· 

66/365 shades of grey


Manche Fehler muss man selber machen - Parick Ludolph
Manche Fehler muss man selber machen - Parick Ludolph

Eigentlich wollte ich heute ja zum Lichterfest nach Pottenstein, aber ein Blick aus dem Fenster hat mich davon abgehalten. Hier hat es ununterbrochen geregnet und ich wollte mich nicht stundenlang in den Regen stellen nur um 1 oder 2 Fotos zu machen. Also habe ich heute den ganzen Tag Filme entwickelt darunter auch den Film von meiner alten Zeis Ikon Nettar (6x9) vom Zeppelinfeld in Nürnberg. An dem Tag war ich mit Dimo in Nürnberg unterwegs und wir waren zusammen auf der Vernissage von Patrick Ludolph (war ein schöner Tag). Die Fotos scheinen jedoch fast alle unterbelichtet zu sein - aber erst mal schauen was draus wird wenn ich sie abfotografiert oder eingescant habe.

Der andere Film ist der Testfilm aus meiner Pentacon Six und der scheint richtig gut geworden zu sein. Ich war an dem Tag in Erlangen unterwegs und habe die 12 Fotos in Erlangen Altstadt und Schlossgarten aufgenommen um zu sehen ob meine Reparatur des Verschlusses hingehauen hat - er scheint zu funktionieren . Ich bin gespannt und werde die Ergebnisse auf alle Fälle präsentieren. 

 

Da ich aber vor lauter Filmentwicklung nicht zum fotografieren gekommen bin kann ich euch heute nur ein Foto von meiner Abendlektüre präsentieren. Das Buch habe ich von meiner Frau zum Geburtstag bekommen und ich werde es nun endlich einmal weiter lesen.

 

Liebe Grüße

Stefan


Kommentar schreiben

Kommentare: 0