· 

68/365 shades of grey


mein erstes Foto vom 6x6 Negativ
mein erstes Foto vom 6x6 Negativ

Heute mal ein Foto vom Negativ, weil ich meine neue USB-Leuchtplatte heute erhalten habe musste ich das an meinen, am Wochenende entwickelten, Negativen der Pentacon Six (6x6) gleich mal ausprobieren.

Also - Makro-Objektiv dran, Kamera aufs Stativ,  aufs Negativ scharf gestellt und Feuer. Danach das Foto in die Bildbearbeitungssoftware geladen, invertiert und die Graustufen und Details ein bisschen bearbeitet. Ich denke das ich da noch mehr bei rausholen kann wenn ich mit eine Schwarze Maske aus Karton für die Negative bastle, damit noch weniger Streulicht ins Objektiv strahlt. Aber ich bin jetzt schon sehr zufrieden.

 

Im Bild seht ihr die Stadtminiatur von Erlangen mit einer Blende von 2.8 auf einen Mittelformatfilm Kodak TRI-X 400 fotografiert. und mit Rodinal 1:25 entwickelt. Ich finde für eines meiner ersten Mittelformatfotos ist das schon ganz gut geworden.

 

Liebe Grüße

Stefan


Kommentar schreiben

Kommentare: 0